Auslaufende Betriebsstoffe nach LKW-Unfall

Einsatz 49 | 2014-11-01 | 14:30 - 15:20 | Telefon | 3 FM | MZF

Um 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr Eschershausen zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einem LKW-Unfall alarmiert. Ein LKW war in Dielmissen von einem Feldweg in einen angrenzenden Graben gerutscht. Der ausgetretene Dieselkraftstoff musste mittels einer Ölsperre, die die Feuerwehr Dielmissen aufbaute, aufgefangen werden. Die Kameraden der Eschershäuser Wehr brachten spezielles Ölbindemittel für Gewässer zur Einsatzstelle und unterstützten die Arbeiten.

Infos Einsätze

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.