2017

Dieselspur in Scharfoldendorf

Ölspur
2017-08-23 | 06:07-06:50 | Mittelschleife | 15 FM | ELW, HLF, GW, TSF, MTW
 

Um 06:07 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einer Dieselspur im Bereich der Mühlenstraße alarmiert. Ein Kraftfahrzeug hatte die Straße auf etwa 100m Länge verunreinigt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und Bindemittel eingearbeitet.

Sandsackrückbau beendet Hochwassereinsatz

Sandsackrückbau
2017-08-03 | 18:30-22:00 | Telefon | 24 FM | MTW, TLF, HLF, MZF, GW
 

Nachdem die Mitarbeiter des Samtgemeindebauhofs schon den ganzen Tag über fleißig Sandsäcke im Stadtgebiet eingesammelt hatten, wurden am Abend in einer Gemeinschaftsaktion alle restlichen beim Hochwasser verbauten Sandsäcke wieder zurückgebaut. Neben den Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Eschershausen, waren auch Kameraden aus Dielmissen, Lüerdissen, Oelkassen und Holzen im Einsatz. (Danke für eure unermüdliche Unterstützung!) Mit ca. 60 Personen und mehreren LKW bzw. Transportern der Feuerwehr, der Fa. Lieben und dem Samtgemeindebauhof wurden 3,5 Stunden lang mehrere tausend Sandsäcke aufgeladen und zum ehemaligen KANN-Gelände gebracht. Dort wurden sie entleert und eine provisorische Trocknung aufgebaut.

Damit ist der Hochwasser-/Unwettereinsatz nahezu abgeschlossen.

Flächenbrand B240 Ith

Flächenbrand
2017-07-31 | 16:24-18:30 | Großschleife | 25 FM | MTW, TLF, HLF, MZF, GW
 

Um 16:24 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einem Flächenbrand auf einem Feld an der B240 Scharfoldendorf Richtung Ith alarmiert. Bei Erntearbeiten war aus bisher unbekannten Gründen ein Feld in Brand geraten. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte der Wind das Feuer schon stark vorangetrieben, sodass sofort weitere Kräfte aus Eschershausen sowie Dielmissen nachalarmiert wurden. Von einem Ankerpunkt ausgehend wurde das Feuer an den Flanken mit Strahlrohren und Feuerpatschen bekämpft. Ein dazugerufener Schlepper mit einem Grubber unterstützte die Löscharbeiten. Insgesamt verbrannte eine Fläche von einem Hektar (Getreide und Stoppelfeld). Rechtzeitig bevor das Feuer den nächsten Feldabschnitt erreichen konnte, wurde das Feuer gestoppt.

Flächenbrand

Ausreisser galoppieren durch Eschershausen

Pferde
2017-07-26 | 11:50 | Funk | ?? FM | ELF, TLF, MZF
 

Um etwas Abwechslung in den öden Unwetter- & Hochwassereinsatz-Marathon zu bringen, wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen gegen 11:50 Uhr über Funk zu einem etwas anderen Einsatz alarmiert: Zwei Pferde und ein Fohlen nutzten eine günstige Gelegenheit, um ihre Weide an der Hauptstraße zu verlassen und über die B240 durch das Stadtgebiet zu galoppieren. Ob sie Angst davor hatten, in die laufenden Einsätze miteingebunden zu werden, ist nicht bekannt. Mit mehreren Fahrzeugen wurde die Verfolgung aufgenommen. Gestellt werden konnte die Ausreißertruppe im Gebiet Ahornstraße/Borwelle/Alterhauser Ring. Mit viel Elan, mehreren Absperrungen und gutem Zureden konnten die drei Huftiere auf eine Weide in der Nähe getrieben und die Gefahr somit beseitigt werden.

Infos Einsätze

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.