2018

Rauchmelder retten Leben: Kellerbrand in der Tulpenstraße

Kellerbrand
2018-04-17 | 00:43 - 03:15 | Großschleife | 25 FM | ELW, HLF, TLF, GW, TSF
 

Um 00:43 Uhr wurde der Löschzug 2 (OFW Eschershausen & OFW Holzen) zu einem Kellerbrand in die Tulpenstraße gerufen. Eine junge Familie mit zwei Kindern wurde durch die installierten Rauchmelder geweckt und entdeckte den Brand im Keller. Alle konnten rechtzeitig das Haus verlassen und die Feuerwehr alarmieren. Unter Atemschutz wurde über eine Außentür der Innenangriff gestartet - parallel wurde ein Rauchverschluss zwischen Wohnung und Kellertreppe gesetzt, um eine Ausbreitung des giftigen Rauches zu verhindern. Mittels Wärmebildkamera konnte schnell ein brennender Trockner lokalisiert und mit einem C-Hohlstrahlrohr gelöscht werden. Der Trockner wurde aus dem Haus transportiert und im Garten endgültig abgelöscht. Anschließend wurde das komplette Haus durch einen Hochdrucklüfter entraucht. Die Familie wurde parallel zu den Maßnahmen durch den Rettungsdienst betreut - eine Person kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der betroffene Kellerraum wurde durch den Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Auslösung BMA im Zentrum für Migration

BMA
2018-04-08 | 09:05 - 09:35 | Mittelschleife | 18 FM | ELW, HLF, TLF
 

Um 09:05 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Zentrum für Migration alarmiert. In einer Küche war Essen im Backofen angebrannt, wodurch zwei Etagen leicht verraucht wurden. Mittels Hochdrucklüfter wurden die betroffenen Bereiche gelüftet, sodass die BMA wieder zurückgestellt werden konnte.

Personensuche in Arholzen

Personensuche
2018-04-07 | 21:47 - 02:00 | ELW-Schleife | 8 FM | ELW, MZF, MTW
 

Um 21:47 Uhr wurde die ELW-Gruppe der Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einer Personensuche in Arholzen alarmiert. Mit den beiden Einsatzleitwagen (ELW) der Ortsfeuerwehren Eschershausen & Stadtoldendorf wurde die Einsatzleitung am Feuerwehrhaus in Stadtoldendorf eingerichtet und alle eingesetzten Kräfte koordiniert. Auch das MZF (VW Amarok) und beide Wärmebildkameras der Ortsfeuerwehr Eschershausen kamen zum Einsatz. Um 01:04 Uhr konnte die Person durch Feuerwehrkräfte im Bereich Arholzen-Lobach leicht verletzt - aber wohlauf - aufgefunden werden.

Illegales Feuer

illegales Feuer
2018-03-31 | 14:44 - 15:50 | Telefon | 5 FM | ELW, TLF
 

Am Ostersamstag wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen um 14:44 Uhr von der Polizei angefordert. Auf einem Grundstück musste ein illegales Feuer abgelöscht werden.

Infos Einsätze

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.