Löschraben im Einsatz

Am 27. Juni 2015 war es soweit. Es ging mit unseren Löschraben nach Holzminden zu dem 5. Kreiswettbewerb der Kinderfeuerwehren. Im Liebigstadion gab es für unsere siebenköpfige Gruppe so einiges zu sehen, zumal die Jugendfeuerwehren parallel auch Wettkämpfe durchführten.

Die einzelnen Stationen waren Schlauchkegeln, Stiefelweitwurf, ein Würfelspiel, bei dem die meisten Punkte erwürfelt werden mussten, Abwurf von Tennisbällen auf Leitkegeln mit der Kübelspritze, Wassertransport mit einem Schwamm sowie ein Besenparcours.

Bei dem Besenparcours, der eigentlich Hockeyparcours hätte heißen müssen, war ein hoher Grad an Geschicklichkeit gefordert, da der Ball mit einem Hockeyschläger durch einen sehr schwierigen Parcours mit Wippe navigiert werden musste. Das haben unsere Kids natürlich prima gemeistert!

Zwischendurch meinte Petrus, dass er sich auch einmal melden müsse, aber insgesamt blieb es dann doch trocken. Nachdem wir die letzte Station beendet hatten, gab es noch die von den Kindern lang ersehnte Stärkung. Pommesgeruch in der Nase kann so gemein sein!

Frei nach dem Motto, wer essen kann, der kann auch toben, vergnügten sich unsere Raben auf dem Spielplatz, bis endlich die mit Spannung erwartete Siegerehrung stattfand.

Wir haben einen tollen 7. Platz gemacht und uns riesig über den sehr dekorativen Pokal gefreut. Jeder durfte ihn natürlich auch einmal halten und wir fuhren mit einer sehr zufriedenen Jugendfeuerwehr Eschershausen, die den 4. Platz belegt hatten, wieder in die Heimat. Alles in allem war es ein sehr schöner Nachmittag!

Kinderfeuerwehr

Die Kinderfeuerwehr.