Wenn die Kleinsten die Größten sind

Am Samstag, den 30.09.2017, erreichten Marlon, Max, Valentino, Fabian, Milena und Julius die zweite Stufe der Kinderflamme. Knotenkunde, persönliche Schutzausrüstung, Fragen aus Feuerwehr und Allgemeinwissen, einen Notruf mit verschiedenen Lagemeldungen, Gerätekunde und eine Bastelarbeit mussten einzeln oder im Team erledigt werden. Natürlich haben alle bestanden, aber die Aufregung und Nervosität war den Kindern anzumerken. Wir gratulieren euch recht herzlich.

Die Löschraben auf Erkundung in der Kreisstadt Holzminden

In den Herbstferien sich freiwillig um 9.00 Uhr zu treffen, da muss etwas Besonderes geboten werden. Voller Erwartung trafen sich die Kinder der Kinderfeuerwehr Eschershausen an der Feuerwehr Eschershausen um zu erfahren, was es zu erleben gibt. Auf ging es mit dem Feuerwehrauto nach Holzminden. Dort wurde die Innenstadt „erschnuppert“ und die Fragen der Stadtralley beantwortet, bei schönem Wetter war das schon Klasse und gar kein Problem.

Weiterlesen ...

Große Freude in der Kinderfeuerwehr Eschershausen: Kinderflamme bestanden

Am Samstag, den 15. Oktober, herrschte schon früh am Morgen reges Treiben auf dem Gelände der Grundschule in Halle. Allerdings wurde hier nicht etwa der erste Schultag nach den Herbstferien vorbereitet, sondern es tummelten sich 17 Kinder aus den Kinderfeuerwehren Eschershausen und Halle auf dem Schulhof, um sich der Prüfung für die Kinderflamme der Stufe 1 zu stellen.

Weiterlesen ...

Kreiswettbewerbe der Kinderfeuerwehren beim THW

Die diesjährigen Kreiswettbewerbe der Kinderfeuerwehren des Landkreises Holzminden fanden, bei bestem Wetter, am 03.09.2016 auf dem Gelände des Technischen Hilfswerk (THW) Holzminden statt. Wir waren mit einer Mannschaft aus 8 Kindern dabei.

Spiel und Spaß standen bei der Veranstaltung im Vordergrund, galt es doch über den Nachmittag verteilt die 5 Stationen erfolgreich zu meistern. Die „Löschraben“ meisterten die Aufgaben von Geschicklichkeit, Teamgeist und natürlich Feuerwehrwissen ohne Probleme.

Mit einem Pokal für den 16. Platz in den Händen wurde dann glücklich die Heimreise angetreten. Es gab noch eine kleine Diskussion, ob man nicht lieber den letzten Platz hätte belegen sollen, denn für den gab es schließlich noch eine große Packung Gummibären. Man war sich aber dann doch einig: ein Platz im Mittelfeld ist viel schöner. .

Kinderfeuerwehr

Die Kinderfeuerwehr.

Führung KF

Die Kinderfeuerwehrführung besteht aus Kinderfeuerwehrwartin Bianca Koch (Tel. 3271), Ute Scholle (Tel. 584011) und Heidi Cipek.